Wir sind eine reine Terminpraxis. Jetzt Termin vereinbaren!

Jodbedarf in der Schwangerschaft

Wieviel Jod sollte eine Frau während der Schwangerschaft und während der Stillzeit aufnehmen?

Schilddrüsenexperten empfehlen Schwangeren, täglich mindestens 200 µg Jodid in Tablettenform zu sich zu nehmen. Eine Gefahr, dass möglicherweise zuviel Jod aufgenommen wird, besteht nicht, da der Organismus außer bei Schilddrüsenüberfunktion das nichtbenötigte Jod über die Nieren wieder ausscheidet.


Zurück