Aktuelles zur COVID-19-Pandemie (Stand: 22.08.2022)

Verstanden

Wir sind eine reine Terminpraxis. Jetzt Termin vereinbaren!

Gut zu wissen

Der Schwangerschaftstest ist positiv. Wann mache ich meinen ersten Termin aus?

Sobald Sie einen positiven Schwangerschaftstest gemacht haben, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Sie erhalten einen ersten Termin etwa 2-3 Wochen später. Zu diesem Zeitpunkt kann man die Schwangerschaft verlässlich im Ultraschall sehen.

Was soll ich bis zum Termin beachten?

  • Nehmen Sie Folsäure ein
  • Melden Sie sich bei Blutungen telefonisch bei uns in der Praxis
  • Waschen Sie Salat und Gemüse gründlich
  • Erledigen Sie Gartenarbeit nur mit Handschuhen
  • Braten Sie Fleisch gut durch
  • Vermeiden Sie Rohmilchkäse
  • Suchen Sie sich eine Hebamme für die Schwangerschaftsnachsorge
  • Laden Sie sich unsere Schwangerschaftsinformationsbroschüre im Internet runter:
    Zeitschrift für Schwangere - PDF, 2,7 MB

Welche Medikamente kann ich in der Schwangerschaft bedenkenlos nehmen?

Den sichersten und einfachsten Überblick zu allen Medikamenten erhalten Sie über: www.embryotox.de

Was mache ich bei einer Erkältung in der Schwangerschaft?

Eine Erkältung ist für das werdende Kind ungefährlich.

Im Falle einer Erkältung sollten Sie mit Kochsalz oder Kamillentee inhalieren. Zur Nacht können Sie Nasentropfen (im Idealfall für Kleinkinder) nehmen. Für den Hals idealerweise „Emser“-Lutschtabletten verwenden.

Was mache ich bei einem Magen-Darm-Infekt in der Schwangerschaft?

Sie sollten NICHT ohne Termin bei uns vorbei kommen!!

Ein MD-Infekt ist für das werdende Kind unbedenklich.

Wichtig ist, so viel wie möglich zu trinken. Sollten Sie mal ein paar Tage nicht wirklich essen können, so ist dies nicht schlimm. Sollten Sie mehr als 48h auch keine Flüssigkeiten bei sich behalten, so sollten Sie sich in die Notaufnahme eines Krankenhauses begeben.